Ratgeber
Schreibe einen Kommentar

Glasbruchmelder

Ein Glasbruchmelder kann Ihnen dabei helfen einen Einbrecher auf frischer Tat zu stellen. Er schlägt Alarm, wenn eine Fensterscheibe zu Bruch geht oder sich jemand an der Scheibe zu schaffen macht. In diesem Beitrag sehen wir uns die unterschiedlichen Glasbruchmelder einmal näher an.

Aktiver Glasbruchmelder

Ein aktiver Glasbruchmelder besteht aus einem Sender und einem Empfänger. Der Sender wird auf einer Ecke der Glasscheibe Scheibe montiert und versetzt die Scheibe in Schwingung. Der Empfänger wird auf der gegenüberliegenden Ecke auf der Glasscheibe montiert und fängt die Schwingung des Senders auf. Wenn sich jemand am Glas zu schaffen macht oder die Scheibe zerbricht, wird auch die Schwingung unterbrochen und es erfolgt eine Meldung an die Zentraleinheit der Alarmanlage.

Passiver Glasbruchmelder

Ein passiver Glasbruchmelder wird ebenfalls direkt an der Glasscheibe befestigt. Wenn jemand die Glasscheibe einschlägt oder sich daran zu schaffen macht, werden die dadurch ausgelösten Schwingungen vom Glasbruchmelder erkannt. Auch hier wird der Vorfall an die Zentraleinheit der Alarmanlage gemeldet, so dass weitere Schritte ausgelöst werden können.

Akustischer Glasbruchmelder

Ein akustischer Glasbruchmelder hört, ob das Glas gebrochen ist. Hierfür wird er im Raum, möglichst nahe am Fenster platziert. Das Klirren der Fensterscheiben löst eine Meldung an die Alarmanlage aus.

Da ein herunterfallendes Glas oder Schlüssel ein ähnliches Geräusch auslöst, wie eine eingeschlagene Fensterscheibe, besteht hier die Gefahr eines Fehlalarm. In der Regel kann man an den Glasbruchmeldern die Scheibengröße einstellen. Andererseits ist es jedoch mit einem akustischen Glasbruchmelder möglich mehrere Fenster im Raum gleichzeitig zu überwachen.

Alarmglas oder auch Alarmspinne

Bei dieser speziellen Glasscheibe sind auf der Innenseite stromleitende Alarmschleifen vorhanden. Häufig sind die Alarmschleifen wie ein Netz dargestellt, weshalb auch häufig Alarmspinne gesagt wird. Durch einen Glasbruch wird die Alarmschleife durchtrennt und der Stromfluss unterbrochen. Hierdurch wird ein Alarm an die Zentrale gemeldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.